Der Neue Pauly

Get access

Alkmaionis
(369 words)

[English version]

(Ἀλκμαιωνίς, “Gedicht von Alkmaion”). Ein durch drei wörtliche Fragmente gesichertes frühgriech. Epos um Alkmaion, den Sohn des argiv. Helden und Sehers Amphiaraos, das den thebanischen Sagenkreis mit dem troischen verbunden hat (Immisch [1], Bethe [2.134], Kullmann [3.143-151]). Der Verf. war schon in der Ant. unbekannt (er wird in unseren Testimonien achtmal anonym mit ὁ τὴν Ἀλκμαιωνίδα γεγραφώς, πεποιηκώς und dergleichen bezeichnet). Das Epos scheint nach 600 entstanden zu sein (Wilamowitz [4. 73,…

Cite this page
Latacz, Joachim (Basel), “Alkmaionis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e115670>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲