Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 45 of 84 |

Allegorie
(918 words)

[English version]

ἀλληγορία (zuerst als rhet. Fachbegriff belegt bei Cic. Att. 2,20,3), von ἀλληγορέω (›ich sage etwas anderes [als ich meine]‹); lat. translatio, inversio, immutatio, permutatio. A. bezeichnet in der Rhet. nicht eine hermeneutische Methode (Allegorische Dichtung, Allegorese), sondern ist mit der Produktionsseite der A. und ihrer Wirkung als Argumentationsstrategie (Argumentatio) befaßt. Doch führt auch diese Reflexion zu Kernfragen der Sprachphilos., zu der Differenzierung von “Sagen” und “Meinen”, zur Vieldeutigkeit von Sprech…

Cite this page
Walde, Christine (Basel), “Allegorie”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e115970>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲