Der Neue Pauly

Get access

Amalasuntha
(370 words)

[English version]

Amalaswintha, Tochter Theoderichs d.Gr.; der Vater ließ A. eine hohe Bildung zukommen (vgl. Cassiod. var. 11,1,6 f.) und verheiratete sie 515 mit dem Westgoten Eutharich (gest. vor 526) (Chron. min. 2,160; Iord. Get. 174; 251; 298). A.s Sohn Athalaricus ( 518 oder 516) wurde von Theoderich 526 zum König bestimmt, A. übernahm die Regentschaft (Iord. Get. 251; Prok. BG 5,2,1-3). Ansätze einer Politik, die im Innern unter “vorläufiger” Wahrung der Grundsätze des Theoderich (Cassiod. var. 8,1-8) konsequent ein friedliches Leben der Bevölkerung auf der Basis der civil…

Cite this page
Stegmann, Helena (Bonn) and Lippold, A. ([ohne]), “Amalasuntha”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e117040>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲