Der Neue Pauly

Get access

Amida
(141 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Byzantion, Byzanz | Kleinasien | Limes | Sāsāniden | Syrien | Xenophon

(Arab. Āmid, h. Diyarbakır). Von hell. Zeit bis zur Befestigung durch Constantius II. [1. 323; 2. 136 f.] kaum belegt, erlangte A. in der Folge mil. und wirtschaftliche Bed. als Grenzstadt [3. 220 f., 240]. Im 5. Jh. ein Zentrum syr. Mönchtums, litt A. nach kurzzeitiger sasanidischer Besetzung (503-506) unter Grenzkriegen und der anti-monophysitischen Politik Justinians [4. 57-65]…

Cite this page
Pahlitzsch, Johannes (Berlin), “Amida”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e117850>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲