Der Neue Pauly

Get access

Amphissos
(84 words)

[English version]

(Ἄμφισσος). Sohn Apollons und der Dryope, der Tochter des am Berge Oite herrschenden Dryops, bärenstark. A. wie auch die Aiolosenkelin Amphissa (Paus. 10,38,4) müßten Eponyme der Stadt Amphissa im ozolischen Lokris sein; doch ist A. Gründer der Stadt Oite, während als Gründer von Amphissa A.' Stiefvater Andraimon gilt. In Amphissa stiftet A. Tempel für Apollon und die Dryaden und richtet einen Agon im Schnellauf ein (Ant. Lib. 32) [1].

Bibliography

1 A. Brelich, Gli eroi Greci, 1958, 94-106.

Cite this page
Graf, Fritz (Princeton), “Amphissos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e118850>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲