Der Neue Pauly

Get access

Amyris
(49 words)

[English version]

(Ἄμυρις). Aus Siris, genannt der Weise, Vater des Damasos, eines der Freier um Agariste, die Mutter des Kleisthenes (Hdt. 6,127). Der Beiname verweist ihn in den offenen Kreis der vorphilos., archa. Weisen-Novelle [1].

Bibliography

1 F. Wehrli, Hauptrichtungen des griech. Denkens, 1964, 39-43.

Cite this page
Graf, Fritz (Princeton), “Amyris”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 04 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e119550>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲