Aneristos
(92 words)

(Ἀνήριστος).

[English version]

[1] Spartiat (Anf. 5. Jh. v. Chr.)

Spartiat. Sein Sohn Sperthias zog nach der Ermordung der persischen Gesandten in Sparta freiwillig zur Sühnung dieser Schuld zum Großkönig, wurde dort aber freigelassen (Hdt. 7,134 ff.).

[English version]

[2] Spartiat, gest. 430 v. Chr.

Spartiat, Sohn des Sperthias. Nach Hdt. 7,137 eroberte A. Halieis. Im Jahre 430 v. Chr. fiel er als Mitglied einer peloponnesischen Gesandtscha…

Cite this page
Meier, Mischa (Bielefeld), “Aneristos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 October 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e121740>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲