Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 13 of 13 | Next

Anios
(111 words)

[English version]

(Ἄνιος). Erstmals in den Kypria (PEG fr. 29 = EpGF fr. 19) erwähnter mythischer König der Insel Delos. Sohn des Apollon und der Rhoio. Als Seher und Priester des Gottes (Schol. Lykophr. 570; Diod. 5,62,1-2; Serv. Aen. 3,80) weissagte A. den nach Troia ziehenden Griechen die Eroberung der Stadt im 10. Kriegsjahr und bot ihnen an, sie solange mit Hilfe seiner Töchter (der sog. Oinotropoi) Oino, Spermo und Elais zu verpflegen. Diesen hatte Dionysos die Gabe verliehen, Wein, Getreide und Öl herbeizuzaubern (Pherekydes, FGrH 3 F 140).

Bibliography…

Cite this page
Baudy, Gerhard (Konstanz), “Anios”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e122160>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲