Der Neue Pauly

Get access

Anonymus de rebus bellicis
(403 words)

[English version]

Die spätantike, in lat. Sprache verfaßte Denkschrift, die zusammen mit der Notitia Dignitatum überliefert ist, besteht aus einer praefatio und 21 Kapiteln. In den Kap. 6-19 präsentiert der A. eine Reihe neuartiger Kriegsgeräte, die nicht nur in den erhaltenen Hss., sondern bereits im Urtext bildlich dargestellt waren (6,5). Von histor. Interesse sind bes. die Kap. 1-5 und 20-21, in denen der A., der vielleicht als hochrangiger Zivilbeamter tätig war [1.8 ff.], finanz-, verwaltungs-, steuer-, mil.-…

Cite this page
Brandt, Hartwin (Chemnitz), “Anonymus de rebus bellicis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 04 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e122940>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲