Der Neue Pauly

Get access

Apollon
(3,017 words)

(Ἀπόλλων, lat. Apollo).

Apollon, immer jugendlicher griech. Gott von Heilung, Divination, Musik und Ephebie, als Apollo in Rom seit dem frühen 5. Jh. v. Chr. verehrt, als Aplu in etr. Schriftzeugnissen belegt. Seit den ersten lit. Zeugnissen Sohn von Zeus und Leto, zweitgeborener Zwillingsbruder der Artemis. Die zu allen Zeiten sehr verbreiteten theophoren Eigennamen bezeugen seine große Verbreitung und Beliebtheit [1].

[English version]

A. Etymologie

Die Etym. des Namens, mit der immer a…

Cite this page
Graf, Fritz (Princeton) and Ley, Anne (Xanten), “Apollon”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 03 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e128090>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲