Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 22 of 56 |

Archebulos
(106 words)

[English version]

(Ἀρχέβουλος). Dichter aus Thera (Suda s. v. Euphorion 3801 Adler) oder evtl. auch aus Theben (Θηβαίου irrtümlich statt Θηραίου?). Lehrer des Euphorion, daher ins frühe 3. Jh. v. Chr. datierbar. Der einzige ihm zugeschriebene Vers, der möglicherweise nicht echt ist (SH 124), wird zitiert, um das nach ihm benannte Metrum zu verdeutlichen. Dieses Metrum, das Archebuleum, besteht aus 4 Anapästen gefolgt von einem Bacchaeus:           . A. hat es angeblich “unmäßig” verwendet, ebenso wie Kallimachos (fr. 228), weswegen der Vers auch nach diesem benann…

Cite this page
Robbins, Emmet (Toronto), “Archebulos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e131960>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲