Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 16 of 24 |

Arrabona
(82 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Pannonia

Militärstützpunkt und Straßenknoten am oberpannonischen limes an der Mündung des Ar(r)abo (Ptol. 2,11,5; 14,1; 15,1; Tab. Peut. 5,3; Marcianos 2,36) in die Donau (Itin. Anton. 267,10; Not. dign. occ. 34,27; Geogr. Rav. 4,19), h. Györ, dt. Raab. Seit Mitte des 1. Jh. n.Chr. Alenkastell (auf dem Káptalanhügel), ab dem 2.Jh. für die ala I Ulpia Contariorum Milliaria . Im Süden und Osten vicus , Brand- und Körpergräberfeld.

Cite this page
Graßl, Herbert (Salzburg), “Arrabona”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e200540>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲