Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 9 of 22 |

Arvales fratres
(922 words)

[English version]

A. Kult

Die röm. Bruderschaft der A.f. bestand aus zwölf Priestern senatorischen Ranges, die ihr Amt durch Kooptation auf Lebenszeit erhielten. An der Spitze des Kollegiums stand ein jährlich gewählter magister, zu dem jedes Jahr ein flamen trat. Nach ihrem Namen (Varro ling. 5,85) sowie den von ihnen vollbrachten Riten hing der Dienst der A.f. mit der Fruchtbarkeit der Flur zusammen. Sie feierten den Kult der Dea Dia und betreuten deren Hain, der etwa 7-8 km westl. Roms gelegen und Hauptsitz…

Cite this page
Scheid, John (Paris), “Arvales fratres”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e202720>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲