Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 20 of 28 |

Askra
(115 words)

[English version]

(Ἄσκρα). Boiot. Ort am nordöstl. Fuß des Helikon im Musental, Heimat des Hesiodos. Die Akropolis befindet sich auf der Anhöhe Pyrgaki (Keressos), an die sich ein in das fruchtbare Tal reichendes 20 ha großes Siedlungsgebiet anschließt (h. Episkopi). Polit. rechnete A. als Kome zum 7 km nordwestl. gelegenen Thespeia, von dem es im 7. oder im 4.Jh. v.Chr. zerstört wurde. A. war bis in das 1.Jh. v.Chr. besiedelt. Paus. 9,29,1-2 erwähnt nur den “Turm von A.”. Die Wiederbesiedlung beginnt im 4.Jh. n.Chr. (Hes. erg. 639-40; Plut. mor. fr. 82; Strab. 9,2,25. IG VII 1883).

Cite this page
Freitag, Klaus (Münster), “Askra”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e203900>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲