Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 2 of 118 |

Assarion
(251 words)

[English version]

(ἀσσάριον). Epigraphisch und durch Wertmarken belegte griech. Bezeichnung für den lat. As [4], wobei 16 a. 1 Denar entsprechen [2. 32]. Neben Chalkus und Obol entwickelt sich im Laufe der Kaiserzeit das bronzene a. bis zur Einstellung der Bronzeprägung um 275 n.Chr. zur wichtigsten Münze des griech. Ostens und deckt den dortigen Kleingeldbedarf. Die Umrechnung der drei Bronzenominale wurde unterschiedlich gehandhabt, für Chios z.B. gilt 1 Obolos = 2 a. = 8 Chalkoi [1. 192, Anm.8]. Nach Gewicht, Münzgröße bzw. Rs.-Motiv festgelegt, gibt es Nominale von 1/2, 1, 1 1/…

Cite this page
Mlasowsky, Alexander (Hannover), “Assarion”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e204230>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲