Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 69 of 106 |

Assera
(94 words)

[English version]

(Assa). Von Hdt. 7,122 an der Nordküste des Singitischen Golfs lokalisiert, ist mit A. der Tributquotenlisten des Attisch-Delischen Seebundes identisch und lag südl. vom h. Gomation am Meer. A. fiel 432 v.Chr. mit anderen Chalkidiern von Athen ab und gehörte seither zeitweise zum chalkidischen Staat, später zum Bund (FGrH Theopompos 115 fr. 147). Mit dessen Ende wurde A. maked., zuletzt um 200 v.Chr. in einer delph. Theorodokenliste genannt.

Bibliography

F. Papazoglou, Les villes de Macédonie à l'époque romaine, 1988, 433 

M. Zahrnt, Olynt…

Cite this page
Zahrnt, Michael (Kiel), “Assera”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e204250>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲