Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 122 of 187 |

Astai
(181 words)

[English version]

(Ἀσταί). Thrak. Stamm in Südostthrakien zw. Apollonia [2] und Salmydessos in der Strandža mit dem Königssitz Bizye. Polit. selbständig nach dem Zerfall des Odrysenreiches E. des 4.Jh. v.Chr., gewannen die A. nach dem Abzug der Kelten 278 v.Chr. immer mehr an Bedeutung (Ps.-Skymn. 729; Pol. 13,10,10). Gute Beziehungen zu den griech. Kolonien (IGBulg 312). Die A. kämpften zusammen mit den Maduateni, Kainoi und Korpiloi gegen Cn. Manlius Vulso (Liv. 38,40). Im 2.Jh. v.Chr. erweiterten sie ihr Gebiet, das u.a. Kabyle einbezog. Vor dem 3. Maked. …

Cite this page
von Bredow, Iris (Bietigheim-Bissingen), “Astai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e204380>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲