Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 8 of 56 |

Atargatis
(261 words)

[English version]

(Ἀταργάτις: Isidoros [2] aus Charax GGM 1,249; Ἀτταγάθη: [9. 109]; Ἀταράτη: Simpl. in Aristot. phys. 641,33 f.; Ἀταργάτη [6 59 f.]. Die Göttin A. ist ab dem 4. Jh. v. Chr. in Nordsyrien belegt. Ihr Name wird in der Forsch.-Lit. erklärt als Kombination der Namen Astarte und Anat (aram. ataraṯ(t)ā). A. weist Züge einer kriegerischen und erotischen Göttin, der “Herrin der Tiere” ( Pótnia thērṓn ), der Göttermutter (Muttergottheiten), einer “Herrin der See”, Tyche und Fruchtbarkeitsgöttin auf. Ikonographisch wurde sie auf einem Löwenthron sitzend …

Cite this page
Niehr, Herbert, “Atargatis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12219920>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲