Der Neue Pauly

Get access

Athanarich
(291 words)

[English version]

(Athanaricus bei Amm. 27,5,6; 31,3,4; Hier. chron. 327F; Hydat. chron.s.a. 381). Iudex der got. Tervingen, Haupt ihrer königlichen Sippe (Zos. 4,34), wohl der älteren Balthen, starb am 25.1.381 n.Chr. in Konstantinopel. Sein Vater nahm ihm den Eid ab, niemals röm. Boden zu betreten (Amm. 27,9; 31,4,13). Dies ist als Ausdruck der sakralen Funktion des tervingischen iudex zu werten, der auch oberster Heerführer der Gens war [1. 76]. 366 sandten die Tervingen dem Usurpator Procopius wegen seiner Verwandtschaft mit Constantinus [1] Hilfstruppen gegen Kaiser Valens…

Cite this page
Schwarcz, Andreas (Wien), “Athanarich”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 06 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e205420>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲