Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 11 of 17 |

Auspicius von Toul
(74 words)

[English version]

fünfter Bischof der Stadt, Korrespondent des Sidonius (epist. 7,10, vor 475). In der Epistel an Arbogast, Comes in Trier, preist A. ihn wegen seiner Abkunft und edlen Gesinnung und warnt ihn vor der alles beherrschenden Habgier. Das poetisch schlichte Gedicht (164 iambische Dimeter) ist ein frühes Beispiel rhythmischer Hymnenstrophik, in der der Wortakzent herrscht.

Bibliography

Ed.:

MGH PL 4,2, 1914, 614.

Lit.:

Schanz/Hosius, 4,2,380-382 

HLL § 784.2.

Cite this page
Gruber, Joachim (Erlangen), “Auspicius von Toul”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 10 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e209870>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲