Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 5 of 35 |

Basilica Fulvia
(223 words)

[English version]

In Rom auf Anweisung der Zensoren M. Aemilius Lepidus und M. Fulvius Nobilior im Jahr 179 v.Chr. erbaut (Liv. 40, 51, 2f.), vielleicht unter Einbeziehung eines Vorgängerbaus von 210 v.Chr. (Plaut. Capt. 815; Plaut. Curc. 472); 78 v.Chr. fand ein baulicher Eingriff des amtierenden Konsuls M. Aemilius Lepidus (Plin. nat. 35, 13) statt; Basilica Aemilia.

Aus geringen Resten hat H. Bauer eine Vorstellung vom Grundriß entwickelt. Die vor den tabernae verlaufende Portikus lag, nach der Nordost-Ecke ihres Fundamentes zu urteilen, 3 m hinter der Portikus …

Cite this page
Förtsch, Reinhard (Köln), “Basilica Fulvia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e213300>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲