Der Neue Pauly

Get access

Bellerophontes, Bellerophon
(497 words)

[English version]

(Βελλεροφόντης, Βελλεροφῶν). Nach Homer (Il. 6,152-205) Angehöriger der korinth. Königsfamilie, Sohn des Glaukos und der Eurymede (Apollod. 1,85) oder Eurynome, Enkel des Sisyphos. Oder aber Sohn des Poseidon, der ihm das geflügelte Götterroß Pegasos bändigen hilft (Pind. O. 13,69). Auch Athena unterstützt ihn hierbei. Wegen eines Totschlags flieht er zu König Proitos von Tiryns, der ihn entsühnt (Serv. Aen. 5,118; Tzetz. Lykophr. 17). Proitos' Frau Anteia (Stheneboia) verleumdet B., als dieser ihre Liebe zurückweist (Hom. Il. 6,160ff.; Apollod…

Cite this page
Scheer, Tanja (Rom), “Bellerophontes, Bellerophon”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 06 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e215030>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲