Der Neue Pauly

Get access

Beneficium
(325 words)

[English version]

ist eine begünstigende Ausnahmeregelung. Nach deren Urheber unterscheidet man beneficia principis (Caesaris) [3], legis, senatus consulti, praetoris. B. sind im allg. generelle Normen, können aber auch einer bestimmten Person gewährt werden. Vor allem die Kaiser gewährten als b. Gemeinden oder Einzelpersonen z.B. öffentlichen Grundbesitz und Abgabenfreiheit. Einige Fälle einer privatrechtlichen Begünstigung, wo die Quellen oder die Lehre von b. sprechen, seien genannt:

Im Bereich des Erbrechts spricht Ulp. Dig. 29,2,71,4 untechnisch von einem b. absti…

Cite this page
Willvonseder, Reinhard (Wien), “Beneficium”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e215330>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲