Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 11 of 72 |

Bessapara
(80 words)

[English version]

Röm. Siedlung an der Straße Serdica - Philippopolis (Itin. Anton. 136; Prok. aed. 4,11 Βεσούπαρον), h. Sinitovo/Pazardžik, Südbulgarien. Blüte in der Kaiserzeit. Dank ihrer Lage behielt sie in spätant. und frühbyz. Zeit überregionale Bed. Die Befestigung stammt aus der Zeit Iustinianus' I. Griech. Inschr. und Weihereliefs.

Bibliography

V. Velkov, Gradât v Trakija i Dakija prez kâsnata antičnost, 1959, 109 (bulg. mit dt. Resümee: Die spätant. Stadt in Thrakien und Dakien) 

D. Cončev, in: VDI, 1960, 3, 142ff.

Cite this page
Burian, Jan (Prag), “Bessapara”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 February 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e215930>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲