Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 18 of 174 |

Biaion dike
(78 words)

[English version]

(βιαίων δίκη). Eine Privatklage, mit der man in Athen Raub, Notzucht an einer freien Person (männlichen oder weiblichen Geschlechts) sowie die Entführung einer freien Person zum Zwecke der Unzucht verfolgen konnte. Solon hatte im 6.Jh. v.Chr. hierfür eine Geldbuße festgesetzt, später trat zu der Buße an den Verletzten wegen öffentlichen Interesses noch eine Strafe in gleicher Höhe an den Staat.

Bibliography

D. Cohen, Law, violence, and community in classical Athens, 1995.

Cite this page
Thür, Gerhard (Graz), “Biaion dike”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 12 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e216430>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲