Der Neue Pauly

Get access

Bithynia
(1,086 words)

(Βιθυνία).

[English version]

A. Geographische Lage

Landschaft und Königreich mit thrakischer Bevölkerung im nordwestl. Kleinasien. Das Kerngebiet (Strab. 12,3,2f.; 12,3,7; 4,1-10; [2; 3. 190ff.]) liegt zw. Bosporos [1] und dem Gebiet des unteren Sangarios, von der Schwarzmeerküste zum Golf von Kios, dem Askanischen See und den Kapıorman Dağları. Die nördl. Küstenregion bis zum Kales bildete urspr. die Landschaft Thyni(a)s, die von den stammverwandten Thynoi bewohnt war und in wechselnde…

Cite this page
Strobel, Karl (Klagenfurt), “Bithynia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e217910>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲