Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 13 of 17 |

Boëthius, Anicius Manlius Severinus
(2,159 words)

[English version]

A. Leben

B. wurde als Sohn des Konsuls von 487 um 480 geboren. Nach dem frühen Tod seines Vaters wurde er im Hause des Symmachus aufgenommen und heiratete dessen Tochter Rusticiana. Hervorragend gebildet und mit den Schriften Platons, des Aristoteles und der Neuplatoniker, bes. des Porphyrios und der athenischen Schule, ebenso vertraut wie mit Augustinus, erwirbt er sich bald einen Ruf als Gelehrter. 510 wird er consul sine collega, 522 erhalten seine beiden noch nicht erw…

Cite this page
Gruber, Joachim (Erlangen) and Zaminer, Frieder (Berlin), “Boëthius, Anicius Manlius Severinus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e218430>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲