Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 18 of 35 |

Bogomilen
(208 words)

[English version]

Anhänger einer vom halblegendären Priester Bogumil (griech. “Theophilos”, dt. “Gottlieb” [1]) im 10.Jh. in Bulgarien verbreiteten Lehre, die später den gesamten Balkan erfaßte. Sie lehnten Kulthandlungen und die Amtskirche überhaupt ab und suchten das Heil in Demut, fortwährendem Gebet, Abstinenz und zivilem Ungehorsam gegen Besitz und Herrschaft. Dualistische Schöpfungsmythen und Ansichten scheinen sie sich erst allmählich angeeignet zu haben. Kaiser Alexios I. (1081-1118) soll …

Cite this page
Makris, Georgios (Bochum), “Bogomilen”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e218760>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲