Der Neue Pauly

Get access

Brumalia
(115 words)

[English version]

(τὰ βρουμάλια). Röm. und byz. Fest, zuerst belegt bei Tert. de idololatria 10,3; 14,6. Das Bankett anläßlich der bevorstehenden Wintersonnenwende (bruma) wurde zunächst am 24.11. gefeiert und war mit Spielen und Geschenken verbunden. Später wurde es auf die ganze Zeit vor dem Wintersolstitium ausgedehnt und übernahm in Byzanz Elemente der röm. Saturnalia sowie der Feiern anläßlich der Weinkelter zu Ehren des Dionysos. Iustinianus [1] I. veranstaltete B., zu denen Chorikios eine Festrede hielt (or. 13). In Äg. sind sie auf Papyri des 6. Jh. n. Chr.…

Cite this page
Sehlmeyer, Markus, “Brumalia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12220470>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲