Der Neue Pauly

Get access

Bukolik
(2,893 words)

I. Griechisch

[English version]

A. Gattung

Die eigentliche griech. bukolische Dichtung (“eigentliche” verglichen mit ihrer späteren Entwicklung im Lat., s.u., und bei Longos, 2. Jh.n.Chr.) besteht aus den Eidyllien (=Eid.) 1, 3 bis 7 und 11 von Theokritos, 3.Jh. v.Chr. (Eid. 10 ist ähnlich, jedoch eher landwirtschaftlich-hesiodeisch als pastoral), und aus einigen anderen Gedichten des Corpus Theocriteum (Eid. 8; 9; 20; 27). Letztere sind wahrscheinlich Pseudepigraphen und können der Epoche zwischem dem …

Cite this page
Fantuzzi, Marco (Florenz) and Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen), “Bukolik”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e221280>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲