Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 100 of 106 |

Caelius Mons
(330 words)

[English version]

[1] Hügel in Rom

Hügel in Rom, ca. 2 km lang, 400-500 m hoch. Obwohl der C.M. zu den ältesten Stadthügeln gerechnet wurde (Dion. Hal. 2,50,1; Tac. ann. 4,56; 11,24), lag er größtenteils außerhalb des pomerium . Obwohl in republikanischer Zeit noch Gräber angelegt wurden, entwickelte sich das Gebiet später zu einer vornehmen Wohngegend (Cic. off. 3,16,66; Plin. nat. 36,48; Tac. ann. 4,64), die sich während der Kaiserzeit, als die Abhänge zum Esquilin und zum Kolosseum mit insulae zugebaut wurden, auf den oberen…

Cite this page
Förtsch, Reinhard (Köln) and Dietz, Karlheinz (Würzburg), “Caelius Mons”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e223760>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲