Der Neue Pauly

Get access

Campania
(865 words)

[English version]

A. Landschaft

Name der Landschaft (Skyl. 10; Varro rust. 1,10,1; 1,20,4; 2,6,5) wohl abzuleiten von Capua, der bedeutendsten Stadt von C. zw. mons Massicus und Sinuessa im Norden, mons Lactarius und Surrentum im Süden und dem Hügelland am Fuß der Samnitischen Berge im Osten. In augusteischer Zeit umfaßte C. in der regio I auch den ager Picentinus (Strab. 5,4,13; Plin. nat. 3,60ff.; Schol. Iuv. 3,219, Latium et Campania; 226; Serv. Aen. 8,9,564). Die einzelnen Gebiete von Norden nach Süden: der age…

Cite this page
Pappalardo, Umberto (Neapel), “Campania”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e225950>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲