Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 34 of 72 |

Candidiana
(126 words)

[English version]

Spätantikes röm. Kastell an der Donau-Uferstraße in Moesia Inferior westl. von Durostorum, beim h. Malăk Preslavec in NO-Bulgarien (Itin. Anton. 223,2; Not. dign. or. 40,24; Prok. aed. 4,7,9). Es wurde wohl unter Diocletianus erbaut, um die Mitte des 3.Jh. von den Carpi (?) zerstörte Festung Nigrinianis (Tab. Peut. 8,2; Geogr. Rav. 4,7) als bed. Glied im Donau-Limes zu ersetzen. Es war Standort der cohors I Lusitanorum Maximiana. Gebäudereste, arch. Funde, Schatz mit 2638 Mz. (238-275 n.Chr.); spätant. Mauerziegel bezeugen die Präsenz der legio XI Claudia Cand…

Cite this page
Burian, Jan (Prag), “Candidiana”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e226140>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲