Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 45 of 106 |

Cannenefates
(92 words)

[English version]

German. Volk, auch Can(n)anefates, nach ›Abstammung, Dialekt und Tapferkeit den Batavi gleich‹ (Tac. hist. 4,15,1; vgl. Plin. nat. 4,101), im Westteil der insula Batavorum, zw. Oude Rijn und Mosa (Helinium); vgl. Kennemerland. Evtl. von Tiberius unterworfen (Vell. 2,105,1), stellten sie wenigstens je eine ala und cohors (Tac. ann. 4,73,2; hist. 4,19,1). Ihr Vorort Voorburg-Arentsburg wurde Forum Hadriani und municipium.

Bibliography

TIR M 31, 59 

B.H. Stolte, s.v. Cananefaten, RGA 4, 329f. 

W. Will, Roms “Klientel-Randstaaten…

Cite this page
Dietz, Karlheinz (Würzburg), “Cannenefates”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e226340>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲