Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 17 of 22 |

Castellina del Marangone
(152 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Etrusci, Etruria

Kleine, küstennahe Siedlung auf einem Hügel oberhalb der Mündung des Flusses Marangone zw. Tarquinia und Caere mit Siedlungskontinuität von der späten Bronzezeit bis ins 1.Jh. v.Chr. Siedlung ummauert. Geringe Reste der Bebauung ausgegraben bzw. im Gelände sichtbar. Weitläufige Nekropolen bis zur Küste; extraurbane Heiligtümer an der Küste bei Punta della Vipera und an der Marangonemündung. Seit dem 6.Jh. v.Chr. zum Territorium von Caere …

Cite this page
Miller, Martin (Berlin), “Castellina del Marangone”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e228600>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲