Der Neue Pauly

Get access

Celtiberi
(296 words)

[English version]

Nach früher allg. Ansicht bedeutet C. “iberische Kelten”, d.h. Kelten, die in iberisches Gebiet eingewandert sind (zuerst Strab. 3,4,5). A. Schulten vertrat dagegen die Ansicht, sie seien “kelt. Iberer”, d.h. Iberer, die von der Ostküste in kelt. Gebiet eingedrungen waren. Die C. bewohnten einen großen Teil des zentralspanischen Tafellandes (Meseta). Sie bildeten nie eine polit. Einheit; bezeichnend ist dafür, daß sie keinen eigenen Sammelnamen kannten. Sie zerfielen in verschiedene Stämme wie die Arevaci, Lusones, Belli, Titti und Pelendones. Auch die…

Cite this page
Barceló, Pedro (Potsdam), “Celtiberi”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e230010>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲