Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 30 of 137 |

Cerrinius
(82 words)

Röm. Gentilname (auch Cerinius) osk. Ursprungs, abgeleitet von Ceres; in Pompeii und Umgebung häufig bezeugt [1. 467f.].

[English version]

[1] Bacchusmyste 2. Jh. v.Chr.

Nach Liv. 39,13,9 wurden Minnius und Herennius Cerrinii als erste Männer von ihrer Mutter, einer Dionysospriesterin, in die Bacchusmysterien eingeweiht. Nach dem Verbot der sog. Bacchanalien 186 v.Chr. durch den Senat (CIL I2 581) wurde Minnius als führender Kopf der Kultgemeinschaft, in der man eine Verschwörung sah, in Ardea inhaftie…

Cite this page
Meier, Mischa (Bielefeld), “Cerrinius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 30 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e230560>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲