Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 213 of 263 |

Cessetani
(91 words)

[English version]

Iberischer Volksstamm [2. 1032]. In seinem Gebiet lag die Stadt Cissa, die zum Jahr 218 v.Chr. erwähnt wird (Pol. 3,76,5; Liv. 21,60,7 [1. 57, 60]; Ces(s)e auf vielen iber. Mz. [3. 83f. vgl. 65-78]). Sie dürfte nördl. des Iberus bei Tarraco gelegen haben. Zweifellos heißt nach den C. die regio Cessetania (Plin. nat. 3,21; über die Form Kossetanio: Ptol. 2,6,17); [4. 1995].

Bibliography

1 A. Schulten, Fontes Hispaniae Antiquae 3, 1935

2 Holder 1

3 A. Vives, La Moneda Hispánica 2, 1924

4 E. Hübner, s.v. C., RE 3, 1995.

Tovar 3, 35.

Cite this page
Barceló, Pedro (Potsdam), “Cessetani”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 01 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e230590>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲