Der Neue Pauly

Get access

Chalkidische Vasenmalerei
(437 words)

[English version]

Bedeutende sf. Vasengattung des 6.Jh. v.Chr., die nach den myth. Namensbeischriften im chalkidischen Alphabet benannt wurde; Maler- oder Töpfersignaturen sind nicht bekannt [1. 2f.; 2. 181ff.]. Die Ch. V. wurde von Rumpf und anderen auf Euboia lokalisiert, während heute Rhegion favorisiert wird [1; 2. 15ff.; 3. passim]. Die Frage muß jedoch als offen gelten, zumal einige Ch. V. Handelsmarken aufweisen, die sonst nur von nicht in It. hergestellten Vasen bekannt sind [1. 53]. Die C…

Cite this page
Steinhart, Matthias (Freiburg), “Chalkidische Vasenmalerei”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e231180>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲