Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 36 of 61 |

Charax Spasinu
(179 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Handel | Hellenistische Staatenwelt | Indienhandel

Wichtiger Handelsort im südlichsten Mesopotamien und Hauptstadt der Charakene, jetzt mit guten Argumenten bei Ǧabal Ḫayabir zw. Qurna und Forat lokalisiert [1]. Ch. S. gilt als Neugründung des von Alexander d.Gr. am Pers. Golf angelegten Alexandreia [4] (vgl. [2. 1390-1395]), das von Antiochos IV. 166/165 erneuert und in Antiocheia [3. 2445] umbenannt worden war. Dem Namen liegt das aram. karkā “befestigte Siedlung” zugrunde, der Beiname Spasinu ist …

Cite this page
Oelsner, Joachim (Leipzig), “Charax Spasinu”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e231530>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲