Der Neue Pauly

Get access

Chiron
(384 words)

[English version]

(Χίρων oder Χείρων). Kentaur, Sohn der Nymphe Philyra und des Kronos, der sich zur Verführung in ein Pferd vewandelte, was die Pferdegestalt des Ch. erklärt (Apollod. 1,9; Verg. georg. 3,92); nach ihrer Mutter heißt er dichterisch Phil(l)yrides oder Philyreios. Von den Töchtern, die ihm die Nymphe Chariklio gebar, ist Okyroe ekstatische Seherin (Ov. met. 2,635-639); auch Endeis, die Frau des Aiakos und Mutter des Peleus, gilt als seine Tochter (Hyg. fab. 14,8) oder aber des Skiron (Apollod. 3,158). Er lebt am Pelion in einer Höhle und unterscheidet sich von d…

Cite this page
Graf, Fritz (Princeton), “Chiron”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e232740>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲