Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 67 of 71 |

Chorsiai
(72 words)

[English version]

(Χορσίαι, Χορσία). Isoliert gelegener boiot. Ort am Golf von Korinth oberhalb der Bucht von Hagios Sarandi. Anfangs von Thespiai abhängig, im 4. Jh.v.Chr. selbständig. Phoker besetzten Ch. 347/346 v.Chr. und unternahmen von dort Einfälle nach Boiotia. Philippos II. gab Ch. nach Schleifung der Mauern 346 v.Chr. den Boiotern zurück (Quellen: Demosth. or. 19,141; Skyl. 38; Diod. 16,58,1; Plin. nat. 4,8; StV 3,565; SEG 22,410).

Bibliography

Fossey, 187-196.

Cite this page
Freitag, Klaus (Münster), “Chorsiai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e233320>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲