Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 8 of 32 |

Chus
(289 words)

(χοῦς, χοεύς).

[English version]

[1] Gefäß

Krug oder Kanne (H etwas über 20 cm); am zweiten Tag der Anthesteria beim Wettrinken des Weines verwendet. Als Hohlmaß in diesem Rahmen wohl die vorgeschriebene Menge an Wein. Am Choentag erhalten die dreijährigen Kinder als symbolisches Zeichen ihres Eintritts in das Leben Choenkännchen (H 6-8 cm). [2, 50f.; 1, 96ff.].

Als Hohlmaß für Flüssigkeiten wird der Ch. in 12 kotýlai und 72 kýathoi unterteilt und beträgt 1/12 des metrētḗs. Je nach Landschaft faßt der Ch. 4,56 l (Lakonien), 3,…

Cite this page
Mlasowsky, Alexander (Hannover) and Seidlmayer, Stephan Johannes (Berlin), “Chus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e234330>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲