Der Neue Pauly

Get access

Compitalia
(1,025 words)

[English version]

A. Begriff

Der Knotenpunkt von drei oder mehr Wegen heißt compitum (ThlL, s.v. 2075, 77ff.); dort standen Altäre, Kapellen oder andere Male (ebenfalls compita genannt), an denen die Bauern und ihre Diener in fundi villaeque conspectu (Cic. leg. 2,27) zu den Laren beteten und Opfer darbrachten, und sich die Angrenzenden zu gemeinsamer Beratung trafen (Trebatius bei Serv. georg. 2,382). Welche älteren Vorstellungen man dahinter auch vermuten mag (…

Cite this page
Scholz, Udo W. (Würzburg), “Compitalia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e303660>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲