Der Neue Pauly

Get access

Compluvium
(78 words)

[English version]

Nach Varro (ling. 5,161) und Vitruv (6,3,1f.) übliche Ausbildung der Dachöffnung an allen Typen des Atriums am röm. Haus. Die trichterartig nach innen geneigten Dachflächen des c. leiten das Regenwasser in das Impluvium, ein Becken im Zentrum des Atrium. Beim älteren displuvium sind die Dachflächen nach außen geneigt.

Bibliography

E.M. Evans, The Atrium Complex in the Houses of Pompeii, 1980 

R. Förtsch, Arch. Komm. zu den Villenbriefen des jüngeren Plinius, 1993, 30-31.

Cite this page
Höcker, Christoph (Kissing), “Compluvium”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e303720>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲