Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 7 of 57 |

Consanguinei
(54 words)

[English version]

Geschwister mit gemeinsamem Vater (uterini haben die Mutter gemeinsam). Nach röm. Zivilrecht hatten konsanguine Schwestern gesetzliches Erbrecht, während Agnatinnen höheren Verwandtschaftsgrades (Tanten, Nichten usw.) von der Intestaterbfolge ausgeschlossen waren (Gai. inst. 3,14; Inst. Iust. 3,2,3a).

Agnatio; Erbrecht

Bibliography

H.L.W. Nelson, U. Manthe, Gai Institutiones III 1-87, 1992, 65f.

Cite this page
Manthe, Ulrich (Passau), “Consanguinei”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 November 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e304090>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲