Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 26 of 30 |

Consolatio ad Liviam (Epicedion Drusi)
(208 words)

[English version]

Etwa 1450 wurde eine jetzt verlorene Hs. nach Rom gebracht, die Quelle [1] der in mehreren Hss. aus der 2. H. des 15. Jh. erh. Schrift P. ... Ovidii Nasonis ... ad Liviam de morte Drusi. Dieses Gedicht wurde seit 1471 in Ovid-Ed. aufgenommen. Es hat die Form einer Rede an Livia Drusilla: Der Tod ihres Sohnes Nero Claudius Drusus in Germanien 9 v. Chr. wird beklagt (1-166), die Bestattungsfeierlichkeiten werden beschrieben (167-264 oder 298), dann wird zu (meist herkömmlichen) Trostthemen übergegangen (265/299-474). Die Elegiae in Maecenatem spielen vielleicht auf…

Cite this page
Richmond, John A. (Blackrock, VA), “Consolatio ad Liviam (Epicedion Drusi)”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e304300>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲