Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 12 of 22 |

Consus
(125 words)

[English version]

ist der Gott der eingebrachten Getreideernte. Sein Name ist von condere (“einbringen”) abgeleitet. Sein Fest waren die consualia , sein unterirdischer Altar befand sich im Circustal, südl. des Palatinfußes. Die von Tertullian (de spectaculis 5,7) überlieferte C.-Inschr. stammt kaum von diesem Altar und scheint nicht sehr alt. Am selben Ort wurden auch Göttinnen, die mit dem Schutz des Getreides zu tun hatten (Seia, Segetia, Tutilina), verehrt. Im J. 272 v.Chr., nach seinem Triumph über Tarent, bau…

Cite this page
Scheid, John (Paris), “Consus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 13 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e304790>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲