Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 83 of 446 |

Crispinus
(91 words)

[English version]

[1] Aus Ägypten stammender Höfling Domitians

Aus Ägypten stammend, vielleicht ehemals Sklave. Bei Iuvenal 4,108 wird er als Teilnehmer am Consilium Domitians auf dem Albanum erwähnt (vgl. [1. 532, Anm. 76]: vielleicht praef. annonae; [2. 69f.]: Höfling). Da Martial 7,99 an ihn gerichtet ist, war er in jedem Fall ein einflußreicher Mann am Hof Domitians (PIR2 C 1586).

Bibliography

1 Syme, RP 7

2 B.W. Jones, The Emperor Domitian, 1992.

Cite this page
Eck, Werner (Köln), “Crispinus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e308090>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲