Der Neue Pauly

Get access

Cuballum
(126 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Kelten

Festung in Galatia (C. Gallograeciae castellum: Liv. 38,18,5), zu identifizieren mit dem beim h. Ortakişla (nördl. von Sülüklü) in einer Talschleife gelegenen geräumigen Plateau, mit steil abfallenden, teilweise offenbar fortifikatorisch verstärkten Rändern und dem Versturz eines mächtigen Abschnittswalles zur Absperrung gegen die rückwärtigen Höhen; sonst keine erkennbaren Baureste [1. 31]. C. beherrschte die West-Ost-Verbindung durch den Axylos vom oberen Sangarios zur Tatta Limne und nach Lyk…

Cite this page
Strobel, Karl, “Cuballum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 11 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12220920>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲